RAL 7010

Ein Raumkonzept



Berlin ist grau. Wenn man es auf ein Pixel runterbricht.


Übersetzt man die Farbe Grau in ein Material, erschließt
sich Beton. Schlich und zurückhaltend schafft es in der Wohnung eine neutrale Arbeits- und Wohnatmosphäre
und richtet sich damit an Menschen, die diese zwei Komponenten zu verbinden suchen. Übertragen auf eine
Single-Wohnung spiegelt sich dieses Bedürfnis jedoch nicht in abgegrenzten Räumen wider, sondern in definierten, offen gestalteten Bereichen. Beton verleiht Letzteren einen monumentalen Objektcharakter. Die vermeintliche Schwere übt sich jedoch nicht erdrückend auf das Wohnbefinden aus. Die Reduktion auf die wesentlichen Bestandteile dieser  Wohnung wirkt der Reizüberflutung im Alltag entgegen. Die Individualität des Bewohners wird gefördert. Genügend Freiflächen bieten hierbei Motivation zum Arrangieren von Lieblingsstücken, Ausüben von Hobbys und individueller Farbgestaltung. Schließlich wird das Grau Berlins vereinzelt auch erfolgreich unter einer Farbschicht der Individualität versteckt.

_________
1. Platz Wettbewerb „Be unique“, Sanus AG, 2012

in Zusammenarbeit mit: Mariele Krämer, Antonia S. Niesig, Julia Oberndörfer, Jadwiga Slezak








© susanne steckel 2019